Logo

Erstellung des Vermögensstatus

Die erste Stufe der Überprüfung, ob eine insolvenzrechtliche Überschuldung gegeben ist, führen wir mit der Erstellung eines Vermögensstatus durch. Dabei werden Aktiva und Passiva des Unternehmens zu Liquidationswerten - d.h. zu Werten, die sich bei sofortiger Schließung des Unternehmens ergeben würden - angesetzt. Dadurch werden sowohl stille Reserven als auch stille Lasten und Eventualverbindlichkeiten aufgedeckt.

Leistungen:

  •  Wir prüfen Kunden-, Lieferanten- und Personalverträge auf Eventualverbindlichkeiten
  •  Wir klären die Situation bei fraglichen Forderungen und Verbindlichkeiten
  •  Wir fordern eventuell Bewertungsgutachten für Anlage- und Umlaufvermögen ein
  •  Wir stellen den Vermögensstatus auf und dokumentieren das Ergebnis schriftlich
  •  Wir erläutern das Ergebnis und die Konsequenzen